Wettstrategien |  Beste Wettanbieter |  Wettanbieter Testberichte |  Sportwetten Lexikon |  Pferdewetten |  Kontakt
Bwin Testbericht Mai 2022 - Erfahrungen & Bewertung

Bwin - Wettanbieter Testbericht Mai 2022

Bwin selbst gehört zu den Urgesteinen der Wettanbieter Branche. Die Gründung geht auf das Jahr 1997 zurück. Bis zum Jahr 2006 war der online Wettanbieter am Markt unter dem Namen Betandwin vertreten. Anschließend entschieden sich die Verantwortlichen jedoch zu einem kürzeren Branding und dieses trägt bis heute den Namen Bwin.

Gerade im deutschsprachigen Raum gehört Bwin zu den Pionieren und ist in erster Linie durch sein großes Sponsoring sowie seinen zahlreichen Werbekampagnen mehr als bekannt. Aktuelle fungiert der Bookie als Mitglied der Entain Group. Zu dieser gehörigen auch britische Spitzenwettanbieter wie Sportingbet, Ladbrokes und Coral.

In Sachen Seriosität und Sicherheit gibt es bei Bwin keinerlei negative Aspekte. Immerhin ist der Anbieter seit etlichen Jahren am Markt aktiv und tritt als Sponsor vom DFB-Team, Borussia Dortmund, 1. FC Köln, 1. FC Union, Dynamo Dresden und FC St. Pauli in Erscheinung.

Im Übrigen gehört Bwin zu den ersten Wettanbietern, die sich bereits 2012 um eine Lizenz in Schleswig-Holstein bemühten. Mittlerweile gehört Bwin zu den online Bookies, die sich anhand einer deutschen Lizenz auszeichnen und durch das Regierungspräsidium Darmstadt reguliert werden.

Der folgende Bwin Testbericht zielt darauf ab den Sportwetten Anbieter genauer unter die Lupe zu nehmen. Hierbei fallen wichtige Indikatoren wie Wettangebot, Wettquoten, Support & Kundendienst, um nur einige zu benennen ins Gewicht. Bwin spielt im Gesamtranking ganz weit vorne mit und zeichnet sich seit etlichen Jahren durch einen erstklassiges Gesamtpaket aus.



Bwin besuchen




 

Stärken und Schwächen

  • Einer der bekanntesten Wettanbieter am Markt
  • Extrem abwechslungsreiches Wettangebot (Pre Play, Live)
  • Große Anzahl an Spezialwetten
  • Großes Zahlungsportfolio
  • Telefonhotline
  • Website nicht unbedingt einsteigerfreundlich
  • Wettsteuer für deutsche Kunden
  • Quoten nur Mittelmaß
 

Wettangebot

Das extrem breit gefächerte Wettangebot ist eines der Hauptmerkmale von Bwin. Bis zu 40 verschiedene Sportarten werden Ihnen zum Wettabschluss geboten. Bei dieser Vielfalt dürfte für jeden der passende Markt vorhanden sein. In Bezug auf die Vielfalt kann sich Bwin ganz locker mit dem Platzhirsch Bet365 messen und steht diesen in Nichts nach.

Wie sollte es auch anders sein, an vorderster Front ist der Kick ums runde Leder zu finden. Hierbei handelt es sich bei den unzähligen Ballsportarten, die Bwin im Portfolio offenbart, um Fußball. Die großen nationalen Spitzenligen aus Deutschland, England, Spanien, Italien und Frankreich sind mit unzähligen Märkten vertreten. Gleiches gilt auch für internationale Wettbewerbe auf Vereins- und Landesebene. Desto bekannter ein Duell bzw. Wettbewerb, desto mehr Wettmöglichkeiten werden auch zu diesem geboten. Mittels eines Bwin Wettkonfigurators ist es sogar möglich Mehrfachwetten auf ein und dieselbe Ansetzung zu spielen. Eine willkommene Möglichkeit, um die Quoten in die Höhe zu treiben.

bwin - Wettangebot

Dem Kunden steht es frei Fußballwetten, um den gesamten Globus zu spielen. Die Auswahl reicht hierbei von den benannten Spitzenligen bis hin zu den deutlich minder populären Wettbewerben in Saudi Arabien oder Katar. Dabei besteht die Möglichkeit vom Profi bis zum Teil in den Amateurbereich zu wetten.

Hinter Fußball reiht sich Tennis als zweite tragende Kraft im Sportwetten Portfolio von Bwin ein. Dabei bezieht sich die Offerte nicht nur auf die großen Grand Slam Turniere auch Wettbewerbe aus dem Nachwuchs werden geboten. Weitere Ballsportarten wie Handball, Volleyball, Basketball und Tischtennis runden das Ganze ab.

Auch deutlich weniger gefragte Disziplinen wie Cricket, Schach, Snooker oder Wasserball komplettieren das Angebot und sorgen für ein hohes Maß an Wechslung. Bei jeder Sportart bzw. jedem Wettbewerb richtet sich das Angebot sowohl in der Breite bzw. in der Tiefe nach dem Bekanntheitsgrad. Dies ist im Sportwetten Bereich als Gang und Gebe zu bezeichnen.

 

Wettquoten

In Bezug auf die Quoten schafft Bwin nicht den Sprung zu den ganz Großen wie z. B. Unibet und zieht den Kürzeren. Zu den Spitzenwettbewerben aus England, Italien, Spanien, Deutschland und Frankreich bewegt sich die Payout Ratio zwischen 95 und 96 Prozent. Somit werden 95 bis 96 Prozent aller geleisteten Einsätze an die erfolgreichen Tippfreunde ausgeschüttet. Hierbei handelt es sich um keinen schlechten Wert aber es gibt durchaus den einen oder anderen Konkurrenten, der mit Besseren aufwarten kann. Wie bereits eingangs erwähnt, ist Bwin in Bezug auf seine Wettquoten nur im Mittelfeld angesiedelt.

Dasselbe gilt für Favoritenwetten. Auch dort reicht der online Bookie mit seinen Quoten nicht an Interwetten und Co heran. Dies bringt aber auf der anderen Seite den Vorteil mit sich, dass Außenseiterquoten zum Teil sehr lukrativ bewertet werden. Wer seinen Fokus auf den Underdog ausgerichtet hat, könnte bei Bwin durchaus das eine oder andere Quotenjuwel antreffen.

Sehr gut hingegen werden z. B. die Quoten im Tennis bewertet. Zu den großen Grand Slams wie den Australian Open oder Wimbledon ist mit Auszahlungsschlüsseln von bis zu 96 Prozent zu rechnen. Hier kann Bwin ganz weit vorne mitspielen. Ähnliches gilt für die US-Sports.

Bei minderfrequentierten Sportarten ist Bwin bestrebt die 90 Prozentmarke keineswegs zu unterschreiten. Im Regelfall wird diese auch gehalten. Selbst beim Snooker Match zwischen Gary Wilson und Ryan Day lag die Payout Ratio bei 92,51 Prozent.

Wie auch bei Bet365 und Co sind die besten Quoten am Tag, an dem das jeweilige Event ausgetragen wird, zu finden. Mehrere Tage vorher sind die Quoten oftmals deutlich niedriger quotiert.

 

Livewetten

Bwin gehört zu den Pionieren am Sportwetten Horizont und war auch einer der ersten Bookies am Markt, die überhaupt Livewetten im Portfolio hatten. Bis heute besticht der österreichische Wettanbieter durch ein prall gefühltes Livewetten Angebot. Dieses sucht seinesgleichen am Markt.

Der Livewetten Abschluss kann rund um die Uhr vollzogen werden. Bwin Livewetten können auf unzählige Sportarten platziert werden. Ähnlich wie im Pre Match Bereich gilt auch hier die Devise, je populärer ein Event, je mehr Möglichkeiten an Spezialwetten sind verfügbar.

Die erste Geige im Livewetten Sektor spielt Fußball. Dabei bietet Bwin nicht nur zu großen Ligen die Option des Wettabschluss nach dem Anpfiff. Selbst weniger gefragte Wettbewerbe stehen bereit. Kurzum fast jedes Pre Match Duell kann auch Live gewettet werden.

Neben den üblichen Verdächtigen wie Fußball, Basketball, Tennis, Handball und Eishockey werden auch weitere Möglichkeiten wie Snooker, Tischtennis oder Volleyball bereitgehalten. Wenngleich die Anzahl der Spezialwetten zu den Exoten nicht mit Fußball konkurrieren kann, gibt Bwin alles in allem eine sehr gute Figur ab.

Das Quotenniveau unterliegt im Vergleich zum Pre Play Sektor leichten Abstrichen. Dies ist aber als absolut üblich zu bewerten und stellt keinerlei Besonderheit am Markt dar.

In der Vergangenheit hatte Bwin Live Streams für Kunden aus Deutschland im Angebot. Mittlerweile ist Kunden aus Deutschland die Betrachtung von Live Bildern aber nicht mehr möglich. Länderspezifisch gibt es diesbezüglich deutliche Unterschiede. Anhand von Matchtrackern, Live Statistiken und vielem mehr obliegt es dem Nutzer aus Deutschland sich über die aktuellen Spielverläufe zu informieren. Kunden aus anderen Ländern steht das Bwin Live Stream Angebot weiterhin zur Verfügung.

 

Registrierung & Benutzerfreundlichkeit

Die Kontoeröffnung ist bei Bwin binnen weniger Augenblicke bewerkstelligt. Einfach im oberen rechten Bereich auf den „Registrieren“ – Button klicken und schon kann es losgehen. Im Zuge der Bwin Registrierung sind sämtliche relevanten Kundendaten einzugeben. Der gesamte Vorgang ist selbstklärend und stellt selbst für unerfahrene Tippfreunde keinerlei Probleme dar.

bwin - Registrierung

Der erste Besuch der Internetpräsenz von Bwin könnte für Neulinge im Geschehen durchaus verwirrend wirken. Der online Bookie offenbart nämlich eine Vielzahl von Informationen. Diese gilt es auf den ersten Blick erst einmal zu sortieren bzw. zu verinnerlichen. Andere Wettanbieter wie z. B. Interwetten oder auch Unibet arbeiten deutlich übersichtlicher. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ist die Übersicht aber auch bei Bwin gegeben.

Ansonsten sind die Struktur bzw. die Navigation absolut nachvollziehbar und logisch aufgebaut. Das gilt im Übrigen sowohl für die mobile Anwendung als auch die Desktop-Version von Bwin. Über die dunkle Gestaltung der Website lässt sich streiten. Hierbei handelt es sich aber um ein individuelles Empfinden. Jeder muss für sich selbst entscheiden, inwiefern er das Design ansprechend findet oder eben nicht.

Weiterhin sehr markant ist, dass Bwin an der Performance Schraube gedreht hat. In der Vergangenheit brachten die einzelnen Seiten und Unterseiten durchaus längere Ladezeiten mit sich. Dies war vor allem im Live Wetten Bereich sehr negativ. Mittlerweile wurde diese Schwäche ausgemerzt. Performancetechnisch gibt es bei Bwin nichts mehr auszusetzen. Es gilt jedoch zu erwähnen, dass dies in Abhängigkeit zur jeweiligen Internetverbindung steht.

 

Wettbonus

Bwin hält für seine neuen Kunden einen entsprechenden Willkommensbonus bereit. Dieser stellt zwar nicht das Maß der Dinge dar, sorgt aber für einen sicheren Einstieg. Neben dem Neukunden Angebot besticht der online Bookie durch eine Vielzahl von Aktionen für Bestandskunden. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Cash Backs, Gratiswetten oder auch Gewinn- und Tippspiele handeln. Der Auswahl sind kaum Grenzen gesetzt. In der Headernavigation unter dem Reiter „Promotions“ sind die aktuellen Angebote zu finden.

Bwin besuchen


 

Ein- & Auszahlungen

In Bezug auf die Ein- und Auszahlungsmethoden gibt es bei Bwin rein gar nichts zu beanstanden. Der Wettanbieter fährt die schweren Geschütze auf und hält unzählige Optionen bereit. Zu diesen zählen u. a. :

  1. Paysafecard
  2. PayPal
  3. Klarna (Sofortüberweisung)
  4. Trustly
  5. Maestro
  6. MasterCard / Visa
  7. Skrill
  8. Neteller
  9. MuchBetter

Via Sofortüberweisung können bereits Einzahlungen ab 5€ vollzogen werden. Ansonsten bemisst der Mindestbetrag 10€. Nach oben hin richten sich die Limits ebenfalls nach der selektierten Zahlungsmethode. Einzahlungen via Paysafecard sind bis zu 1.000€ möglich. Insofern das Wettkonto mittels Skrill oder Neteller aufgeladen wird, können aber Einzahlungen von bis zu 50.000€ vorgenommen werden. Sämtliche Einzahlungen laufen ohne Gebühren ab. Die Dauer bis das Geld auf dem Wettkonto gelandet ist, richtet sich nach der selektierten Zahlungsmethode.

Neben den Ein- müssen auch die Auszahlungen im Bwin Testbericht genauer beäugt werden. Auch hier gibt es bei Bwin nichts zu meckern. Der Sportwetten Anbieter gibt eine erstklassige Figur ab und überzeugt durch ein sehr abwechslungsreiches Portfolio zum Abheben der Gewinne. Sämtliche Auszahlungen sind gebührenfrei. Auch die Bearbeitungs- bzw. allgemeine Auszahlungsdauer liegt absolut in der Norm. Es ist aber zu beachten, dass die erste Auszahlung mit einem Identitätsnachweis verbunden ist. Dies ist dem Geldwäschegesetz geschuldet und ein üblicher Vorgang im Sportwetten Bereich.

Es gibt nur sehr wenige Wettanbieter am Markt, die ein so großes Spektrum an Ein- bzw. Auszahlungsmethoden wie Bwin bereitstellt. Eine mögliche Alternative wäre hierbei Bet365.

 

Kundenservice

Bwin ist nicht ohne Grund seit mehreren Jahrzehnten am Markt vertreten. Ein so langer Werdegang ist nur möglich, wenn die Bedürfnisse eines jeden Kunden an erster Stelle stehen. Genau das tun sie bei Bwin auch. Mit dem Live Chat, dem Kontakt via E-Mail und der Service Hotline stehen gleich drei verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bereit. Fans von Twitter und Facebook können auch diese Instrumente nutzen, um mit dem Bwin Kundendienst Kontakt aufzunehmen.

Die Telefonhotline (0049 35867593991) ist an sieben Tagen in der Woche von 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr verfügbar. Der Live Chat und der E-Mail Support sind laut Bwin Website rund um die Uhr erreichbar. Beim Live Chat haben wir im Zuge unserer Bwin Bewertung sehr gute Erfahrungen gemacht. Dieser Stand auch mitten in der Nacht mit Rat und Tat zur Seite.

bwin - FAQ

Zudem fährt Bwin einen FAQ Bereich auf. Dieser ist übersichtlich und gut strukturiert. Darüber hinaus stehen sämtliche Fragen in deutscher Sprache bereit und sind gut verständlich. Die FAQ ist über den „Kontakt“ – Button im Footer zu erreichen. In der FAQ werden eine Vielzahl von Themen abgehandelt. Dazu zählen u. a. Verifizierung, Promotions und Boni, Slots, Auszahlung, Kontozugriff, Einzahlung und vieles mehr. Unter „Andere -> ich konnte nicht finden, wonach ich gesucht habe“ können Nichtkunden mit dem Support Kontakt aufnehmen.

Der Kundendienst von Bwin gehört zu den großen Stärken des Wettanbieters. Nicht jeder online Wettanbieter offeriert so viele Wege, um Probleme und Anliegen zu klären. Allen voran ist dabei die Telefonhotline zu erwähnen. Eine Seltenheit am Markt.

 

Fazit & Zusammenfassung

Nicht ohne Grund gehört Bwin zu den Top5 im Wettanbieter Ranking. Bei Bwin handelt es sich um einen Vorreiter der Branche. Seit mehreren Jahren blicken die Verantwortlichen auf einen stetig wachsenden Kundenstamm.

Wenngleich die Konkurrenz immer stärker wird, geht Bwin mit der Zeit und überzeugt immer wieder mit neuen Innovationen. Mit dem breiten Wettangebot(Live und Pre Play) können nur sehr wenige Konkurrenten am Markt mithalten. Dasselbe gilt für das Zahlungsportfolio. Sämtliche Zahlungsanbieter können gebührenfrei genutzt werden.

Fans des deutschen Fußballs dürfen sich auf Märkte aus dem Profibereich bis hin zu den Amateuren freuen. Ein Manko stellt lediglich die Wettsteuer dar. Diese wird nämlich nicht von Bwin übernommen.

Auch die Quoten konnten während des Tests nicht auf ganzer Linie überzeugen und sind nur im Mittelmaß angesiedelt. An Bet365 oder Unibet reicht Bwin nicht heran. Anders sieht es hingegen beim Kundensupport aus. Dieser steht mal abgesehen von der Telefonhotline rund um die Uhr in deutscher Sprache zur Verfügung.

Wenngleich die Website auf den ersten Blick etwas überladen wirkt, ist nach einer kurzen Eingewöhnungsphase die Navigation sowie der Aufbau verinnerlicht. Letztendlich steht bei Bwin nämlich nur eines im Vordergrund und zwar der Wettabschluss.

Das abschließende Fazit unseres Bwin Testberichts fällt durchweg positiv aus. Bwin sollte im Portfolio eines jeden Tippfreundes vertreten sein.

Kommerzieller Inhalt | Teilnahmebedingungen beachten. | 18+